T A L E N T E . S O M M E R . H E R N S T E I N . 
       ASTRONOMISCHES SOMMERCAMP Die Sommercamps Hernstein verstehen sich als eine Maßnahme zur Förderung von jungen Talenten in MINT-Disziplinen und von deren überfachlichen Kompetenzen. Als zentrale Themen wurden Astronomie/Astrobiologie/Weltraumwissenschaften und insbesondere die Raumfahrt und die dazugehörige Hochtechnologie gewählt. Diese Disziplinen gelten als eine absolute Zukunftsbranche, die mit Unternehmen wie der RUAG Space auch in der Region Triestingtal, der Heimat von SCI.E.S.COM, tief verwurzelt sind. Darüber hinaus ist der gewählte thematische und äußerst interdisziplinäre Zugang für viele Kinder und Jugendliche auch gleichzeitig ein optimaler und motivierender Einstieg in das breite Feld der MINT-Disziplinen.     In letzter Konsequenz soll mit dem Projekt auch ein Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Triestingtal und von ganz Niederösterreich geleistet werden. Denn eine mittelfristige Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit eines Landes beginnt nicht in der Fabrikhalle oder in einem Forschungslabor, sondern bei der Bildung der Kinder und Jugendlichen. Das Projekt trägt auch dazu bei, das Triestingtal als eine innovative Region in Österreich populärer zu machen und leistet dadurch einen wertvollen Beitrag zur Imagepflege und zur nachhaltigen Sicherung von Arbeitsplätzen.   Die Angebote richten sich nicht nur an junge Talente aus der Region Triestingtal, sondern stehen allen Kindern und Jugendlichen aus Niederösterreich und den anderen Bundesländern offen.   Veranstaltungsort für die Talentecamps ist seit 2016 ist das Schloss Hernstein, dass mit seinem einzigartigen Ambiente unseren jungen Talenten eine optimale Umgebung zum Lernen, Forschen und Abenteuer erleben bietet.    2016 wurde das Projekt der Talentecamps Hernstein erstmals mit drei verschiedene Veranstaltungen umgesetzt. Zentrale Kooperationspartner waren neben der Begabtenakademie NÖ auch die RUAG Space, die Berndorfer Privatstiftung, die Industriellenvereinigung NÖ und die Wirtschaftskammer NÖ. Das Projekt wurde auch durch die Leaderregion Triestingtal gefördert. 2017 wurde das Programm um den Themenbereich Zukunftstechnologien (Kernfusion, Quantencomputer, Supraleitung und vieles mehr) erweitert und umfasst nun sechs einzelne Veranstaltungen, die alle in Kooperation mit der Begabtenakademie NÖ und wieder unterstützt durch die RUAG Space, die Berndorfer Privatstiftung, Schaeffler Austria GmbH, Industriellenvereinigung NÖ und die Wirtschaftskammer NÖ stattfinden. Flyer: Talentesommer 2016 Flyer: Talentesommer 2017 Flyer: Talentesommer 2018 … in Kürze verfügbar
Unser Wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ist ein Ozean. (Isaac Newton)
Talentesommer Fremde Welten, ferne Sterne und geheimnisvolle Galaxien Schwerpunkt: Eismonde
18.-25. August 2018:  Anmeldeschluss: 01. Juli 2018 Für Kinder und Jugendliche der 4.-12. Schulstufe.
Anmeldung ab März 2018 Anmeldung ab März 2018
Talentesommer Thema folgt in Kürze
7.-14. Juli 2018:  Anmeldeschluss: 23. Juni 2018 Für Kinder und Jugendliche der 4.-12. Schulstufe.
Anmeldung ab März 2018 Anmeldung ab März 2018