Sie sind hier: SCI.E.S.COM Programmkataloge Webinare zu Coding in Python
Programmieren ist eine Fähigkeit, die am besten durch Übung und nicht aus Büchern erworben wird. Alan Turing, britischer Logiker, Mathematiker Kryptoanalytiker und Informatiker
Webinare zu Coding in Python Weil die Zukunft als Code geschrieben wird!

Digitales Format

Unsere Workshops werden alle online angeboten und über unsere moodle-Lernplattform abgewickelt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer behalten ihre Logindaten bis zum Ende des Jahres. Zusätzlich zu den Online- Workshops gibt es in diesem Kursprogramm auch selbst zu erledigende E-Learning Aufgaben und Wiederholungsfragen. Python stellt keine großen technischen Anforderungen an den Computer. Für das komfortable Arbeiten in diesem Onlinekurs wird eine Webcam und ein Mikrofon (meist integriert) benötigt. Wenn ein Laptop verwendet wird, ist es praktisch diesen zusätzlich an einen Computermonitor anzuschließen, um so eine größere Bild-/Arbeitsfläche zur Verfügung zu haben. Dies ist aber keinesfalls eine Voraussetzung.
Referent/Ansprechperson Mag. Dr. Johannes Leitner, CMC Astrophysiker/Diplomierter Trainer +43-(0)664-511-35-80 johannes.leitner@sci-e-s.com
SCI.E.S.COM@moodle
Unsere nächsten Webinare: Coding in Python - Anfänger/innenkurs - Level 1 - Teil 1: 19.09.-17.10., Teil 2: 07.11.-05.12., Girls Only Teil 1: 19.11.-17.12., Girls Only Teil 2: 14.01.-11.02.2022 | Coding in Python - Entwickeln von Algorithmen I - Level 2: 03.09.-01.10. | Coding in Python - Entwickeln von Algorithmen II - Level 2: 07.11.-05.12. | Coding in Python - GUI-Programmierung mit tkinter - Level 3: 19.09.-17.10 | Coding in Python - Spieleprogrammierung mit pygame - Level 4: 08.10.-2.11.

Unsere Workshopthemen

Coding in Python -  - Anfänger/innenkurs - Level 1 - Teil 1 & 2  Zielgruppe: 		Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. Dauer: 			2 x 5 Online-Workshops zu je 2 Stunden, 20 Stunden in Summe (zzgl. Vorbesprechung). Gruppengröße:	max. 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Modus:			Onlinekurs, zusätzliche E-Learning Übungsaufgaben und Wiederholungsfragen. Lernplattform:	moodle Methoden:		Demonstrationen, Praxisbeispiele, angeleitetes Arbeiten/Programmieren. Anforderungen:	Computer, Webcam & Mikrofon, falls nur ein Laptop vorhanden ist, eventuell einen zusätzlichen Computermonitor zum anschließen (keine Voraussetzung). Kosten:			Die gesamten Kurskosten (für alle 10 Termine + Vorbesprechung) belaufen sich auf 186,00 EUR (bzw. je Teil 93,00 EUR).  Lernziele:		1. Die Teilnehmer/innen beherrschen die Grundlagen der Programmiersprache Python. 				2. Die Teilnehmer/innen sind mit der Logik hinter einer Programmiersprache vertraut. 				3. Die Teilnehmer/innen können selbstständig einfache Programme entwickeln. 				4. Die Teilnehmer/innen können selbstständig ihre Programmierkompetenzen weiterentwickeln.  Beschreibung:	Hast du dich schon einmal gefragt, was hinter einem Computerspiel oder -programm steckt? Wie es solches funktioniert? Nicht nur als Spieleentwicklerin oder Spielentwickler braucht man Programmierkenntnisse, sondern auch in vielen anderen spannenden Berufen geht es heute ohne Programmieren nicht mehr. Naturwissenschaft und Technik ist ohne Programmieren undenkbar. In diesem Kurs lernst du die Grundlagen von Python, einer der heute verbreitetsten und wichtigsten Programmiersprachen der Welt und beginnst deine eigenen ersten Programme zu entwickeln.  
Anmeldung@SCI.E.S.COM

Unsere Angebote für

Kinder & Jugendliche Digitale Kompetenzen und Programmieren gehören heutzutage schon fast zu den Grundkompetenzen und für eine Fülle von Berufen sind vertiefende Fähigkeiten in der Computerwissenschaft erforderlich. Darüber hinaus leben wir in einer immer stärker digitalisierten und vernetzen Gesellschaft und ohne der Kompetenz, die Zusammenhänge dahinter zu verstehen bzw. auch selbst Computercodes zu realisieren, laufen wir Gefahr rasch den Anschluss zu verlieren. Willkommen in der Welt des Programmierens!
Weitere Kursangebote zu Coding @TALENTE.SOMMER.HERNSTEIN Coding in Python  - Entwickeln von Algorithmen I - Level 2  Zielgruppe: 		Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. Dauer: 			 5 Online-Workshops zu je 2 Stunden, 10 Stunden in Summe  Gruppengröße:	max. 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Modus:			Onlinekurs, zusätzliche E-Learning Übungsaufgaben und Wiederholungsfragen. Lernplattform:	moodle Methoden:		Demonstrationen, Praxisbeispiele, angeleitetes Arbeiten/Programmieren. Anforderungen:	Computer, Webcam & Mikrofon, falls nur ein Laptop vorhanden ist, eventuell einen zusätzlichen Computermonitor zum anschließen (keine Voraussetzung). Kosten:			Die gesamten Kurskosten (für alle 5 Termine) belaufen sich auf 96,00 EUR.  Lernziele:		1. Die Teilnehmer/innen können selbstständig mittels Algorithmen einfache mathematische Probleme lösen. 				2. Die Teilnehmer/innen sind mit den wichtigsten mathematischen Modulen in Python vertraut. 				3. Die Teilnehmer/innen können von einem Problem ausgehend selbstständig eine Lösung entwickeln. 				4. Die Teilnehmer/innen können selbstständig ihre Programmierkompetenzen weiterentwickeln.  Beschreibung:	Du hast bereits Erfahrungen in der Programmierung mit Python gesammelt? Vielleicht hast du auch unseren Anfänger/innenkurs erfolgreich absolviert? Dann bist du bereit für das nächste Level! In diesem Kurs geht es um die Entwicklung von Algorithmen, die selbstständig (mathematische) Probleme lösen. Wir werden uns mit Such- und Sortieralgorithmen beschäftigen und auch verschiedene Zahlenfolgen berechnen. Ebenfalls wagen wir uns an die Problemstellungen des Projekts Euler mit einem Schwierigkeitsgrad von 5 %. Zum Seitenanfang
Wird auch als  Girls-Only   angeboten.
Coding in Python  - GUI-Programmierung mit tkinter - Level 3  Zielgruppe: 		Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. Dauer: 			 5 Online-Workshops zu je 2 Stunden, 10 Stunden in Summe. Gruppengröße:	max. 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Modus:			Onlinekurs, zusätzliche E-Learning Übungsaufgaben und Wiederholungsfragen. Lernplattform:	moodle Methoden:		Demonstrationen, Praxisbeispiele, angeleitetes Arbeiten/Programmieren. Anforderungen:	Computer, Webcam & Mikrofon, falls nur ein Laptop vorhanden ist, eventuell einen zusätzlichen Computermonitor zum anschließen (keine Voraussetzung). Kosten:			Die gesamten Kurskosten (für alle 5 Termine) belaufen sich auf 93,00 EUR.  Lernziele:		1. Die Teilnehmer/innen können selbstständig GUI-Anwendungen programmieren. 				2. Die Teilnehmer/innen sind den wichtigsten Gestaltungselementen für GUIs vertraut. 				3. Die Teilnehmer/innen können von einem Problem ausgehend selbstständig eine Lösung entwickeln. 				4. Die Teilnehmer/innen können selbstständig ihre Programmierkompetenzen weiterentwickeln.  Beschreibung:	GUIs (graphical user interfaces) - grafische Benutzeroberflächen sind das Schwerpunktthema in diesem Onlinekurs. Egal ob in Windows oder mit Linux, wir werden lernen wie man Programme in „Fenstern“ programmiert. Dafür sehen wir uns die verschiedenen Gestaltungselemente im Detail an. Einfache Checkboxen oder komplizierte Dialoge und Formulare, kleine Datenbanken für die Ein- und Ausgabe von Daten, all das werden wir behandeln. Sobald ihr die GUI-Programmierung gemeistert habt, könnt ihr eure Lieblingsprojekte umsetzen und diese auch ansprechend gestalten.   Coding in Python  - Spieleprogrammierung mit pygame - Level 4  Zielgruppe: 		Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. Dauer: 			 5 Online-Workshops zu je 2 Stunden, 10 Stunden in Summe. Gruppengröße:	max. 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Modus:			Onlinekurs, zusätzliche E-Learning Übungsaufgaben und Wiederholungsfragen. Lernplattform:	moodle Methoden:		Demonstrationen, Praxisbeispiele, angeleitetes Arbeiten/Programmieren. Anforderungen:	Computer, Webcam & Mikrofon, falls nur ein Laptop vorhanden ist, eventuell einen zusätzlichen Computermonitor zum anschließen (keine Voraussetzung). Kosten:			Die gesamten Kurskosten (für alle 5 Termine) belaufen sich auf 93,00 EUR.  Lernziele:		1. Die Teilnehmer/innen können selbstständig einfache Spiele programmieren. 				2. Die Teilnehmer/innen sind den Grundelementen von Spielen vertraut. 				3. Die Teilnehmer/innen können für einfache Spiele entsprechende Konzepte entwickeln. 				4. Die Teilnehmer/innen können selbstständig ihre Programmierkompetenzen weiterentwickeln.  Beschreibung:	In diesem Workshop werden wir uns mit den Grundlagen der Spieleprogrammierung beschäftigen. In erster Linie verwenden wir dafür das Modul pygame. Spieleklassiker aber auch einfache Jump 'n' Run-Spiele können damit mit relativ geringem Aufwand umgesetzt werden. Wir werden aber auch einen Blick über die Spieleklassiker hinaus werfen und uns ansehen, wie Grafiken in modernen Spielen erschaffen und wie ganze Welten gerendert werden können.    Coding in Python  - Entwickeln von Algorithmen II - Level 2  Zielgruppe: 		Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. Dauer: 			 5 Online-Workshops zu je 2 Stunden, 10 Stunden in Summe Gruppengröße:	max. 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Modus:			Onlinekurs, zusätzliche E-Learning Übungsaufgaben und Wiederholungsfragen. Lernplattform:	moodle Methoden:		Demonstrationen, Praxisbeispiele, angeleitetes Arbeiten/Programmieren. Anforderungen:	Computer, Webcam & Mikrofon, falls nur ein Laptop vorhanden ist, eventuell einen zusätzlichen Computermonitor zum anschließen (keine Voraussetzung). Kosten:			Die gesamten Kurskosten (für alle 5 Termine) belaufen sich auf 96,00 EUR.  Lernziele:		1. Die Teilnehmer/innen können selbstständig mittels Algorithmen mathematische Probleme lösen. 				2. Die Teilnehmer/innen sind den wichtigsten mathematischen Modulen in Python vertraut. 				3. Die Teilnehmer/innen können von einem Problem ausgehend selbstständig eine Lösung entwickeln. 				4. Die Teilnehmer/innen können selbstständig ihre Programmierkompetenzen weiterentwickeln.  Beschreibung:	Du hast bereits Erfahrung in der Programmierung von Algorithmen gesammelt? Vielleicht hast du auch unseren Anfänger/innenkurs und den Algorithmen I Kurs erfolgreich absolviert? Und du würdest gerne noch weitere Algorithmen und Techniken wie beispielsweise rekursive Algorithmen kennenlernen und dich an etwas kniffeligeren Herausforderungen versuchen? Dann herzlich Willkommen bei Algorithmen II. Wir werden uns mit Algorithmen zur Erzeugung von Pseudozufallszahlen beschäftigen und neue Such- und Sortieralgorithmen kennenlernen. Ebenfalls werden wir uns an den Problemstellungen des Projekts Euler mit einem Schwierigkeitsgrad von 10 % versuchen.
SEMINARRÄUME/COWORKING Buchungsanfrage